Letztes Spiel (Erste)
Nächstes Spiel (Erste)

Letztes Spiel (Zweite)
Nächstes Spiel (Zweite)

Kein Spiel vorhanden


Tabelle
1.  FV Bisingen
2.  FC Schmiden
3.  FC Wessingen
4.  SGM Hörschwag/ Stetten-Salmend. II/ Melchingen II
5.  SV Ringingen
6.  SGM Spfr Sickingen/ FC Hechingen II
7.  SGM SV Rosenfeld II / Spvgg Leidringen II
8.  SV Heselwangen II
9.  SGM Geislingen II/Erlaheim II
10.  SGM SV Hart II/ SV Owingen II
11.  FC Steinhofen II
12.  TSV Stetten/ Hechingen
13.  Türk. Hechingen zg.

Sponsoren


News

Geburtstage
Wir gratulieren herzlich zum Geburtstag:

Heute:
Sonja Haug (28)
Morgen:
Armin Haspel (56)
Übermorgen:
Florian Flach (26)
 
 
Termine
20.04.2018 1.FC Burladingen-FVB (E-Jug...
22.04.2018 FVB-FC Schmiden
27.04.2018 FVB-SGM Heinstetten (E-Juge...
29.04.2018 Türk. KSV Hechingen-FVB
alle Termine
 

15.04.2018 - 20:15 Uhr
SGM SV Rosenfeld II/ Spvgg Leidringen II - FV Bisingen 0:8
Den letzten Härtetest vor dem Topspiel gegen den Tabellenzweiten FC Schmiden gewannen unsere Jungs heute souverän mit 8:0.
Unsere Kuhlochkicker waren von Anfang an spielbestimmend und gingen schnell durch einen Daniel Ebel Hammer (4.) und einen Treffer von Steve Buchholz (12.) mit 2:0 in Führung. Bis zum Pausenpfiff erhöhte der FVB noch auf 4:0 durch die Treffer von Michael Muuhs per Elfmeter und dem zweiten Treffer von Steve Buchholz, der mustergültig von Michael Muuhs vorbereitet wurde.
In der zweiten Halbzeit veränderte sich wenig am Spielverlauf und so erspielten sich unsere Jungs weiter munter Chancen. Eine davon nutzte Michael Muuhs (58.) im dritten Versuch, nachdem Nico Kästle uneigennützig quer legte. Markus Pasternak (63.) und Michael Muuhs (66.) schraubten das Ergebnis auf 0:7. Nach einem Eckball von Nico Kästle erzielte der Gastgeber den 0:8 Endstand per EIgentor. Mit einer besseren Chancenverwertung hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können, doch das ist Meckern auf hohem Niveau. Nun freut sich unsere Mannschaft auf das Topspiel am kommenden Sonntag gegen den FC Schmiden.
 
15.04.2018 - 13:00 Uhr
SG Rosenfeld II/ Leidringen II - FV Bisingen
Am vergangenen Wochenende waren wir spielfrei – die Wettbewerber aus Wessingen und Schmiden haben erwartungsgemäß ihre Aufgaben in Ringingen bzw. Heselwangen gemeistert.
Am Sonntag sind auch unsere Kuhlochkicker wieder gefordert, es geht zum Auswärtsspiel nach Rosenfeld. Die heimische Spielgemeinschaft durfte letzte Woche auch pausieren, das Spiel in Geislingen wurde auf kommenden Sonntag verlegt. Gegen den derzeitigen Siebten der Liga wollen wir den vierzehnten Saisonsieg einfahren. Allerdings sollte unsere Mannschaft gewarnt sein, im Hinspiel gab es nach einer eher dürftigen Leistung nur mit Ach und Krach einen 3:2-Heimsieg. Nach einer schnellen 2:0-Führung konnten die Gäste bis zur pause ausgleichen, in der 2. Halbzeit dauerte es bis eine Viertelstunde vor Schluss, ehe Torjäger Michael Muuhs Fans und Verantwortliche mit dem Siegtreffer erlöste. Diesmal sollten wir über 90 Minuten konzentriert und engagiert zu werke gehen, um allen Beteiligten ein erneutes Nervenspiel zu ersparen. Anstoß in Rosenfeld ist am Sonntag um 13 Uhr
 
30.03.2018 - 18:00 Uhr
FV Bisingen - SGM SGSL Hörschwag/ FC Stetten-Salmendingen II/ TV Melchingen II 1:0
Der FV Bisingen gewann das Nachholspiel am Donnerstag Abend mit 1:0.
Das war es aber auch schon mit den guten Nachrichten, denn was unsere Jungs heute zeigten, war wahrscheinlich das schlechteste dieser Saison.
Der FV Bisingen begann zwar mit viel Ballbesitz und kam auch immer wieder zu Chancen, die jedoch selten gut rausgespielt waren.
Mit 0:0 ging es somit in die Halbzeitpause, da unsere Defensive noch sicher stand.
Unser Spiel wurde in der 2. Halbzeit nicht besser und somit wurde der Gast mutiger und kam immer wieder gefährlich vor unser Tor.
Spielerisch ging heute einfach wenig, und so war klar, dass ein Standard das Spiel entscheiden musste.
In der 68. Minute brachte Luca Del Greco einen Freistoß in den Strafraum und Markus Pasternak zeigte den unbedingten Wille, das Tor zu machen und köpfte zum 1:0.
Doch das Tor gab unserer Mannschaft keine Sicherheit, und somit mussten wir bis zur letzten Sekunde zittern.
Am Ende sind wir froh, dass die schlechteste Saisonleistung gereicht hat, um die 3 Punkte hier zu behalten. Für den Rest der Saison ist unser Team gewarnt, denn kein Gegner wird die Punkte verschenken und kampflos hergeben.
Am 03.04.2018 (18:00 Uhr) geht es für unsere Kuhlochkicker dann gegen den SV Heselwangen II.
Der FV Bisingen wünscht nun allen Frohe Ostern und gesegnete Feiertage.
 
25.03.2018 - 00:00 Uhr
FV Bisingen - SGM TSV Geislingen II/ SV Erlaheim II 9:2
Das erste Pflichtspiel im Jahr 2018 ist vorbei, und unsere Kuhlochkicker gewannen es mit 9:2. Man merkte von Anfang an, dass der FV Bisingen heiß war. Von Anfang an wurden viele Chancen herausgespielt, die jedoch alle ungenutzt blieben.
Erst in der 17. Minute war es dann soweit, Volker Heizmann erkämpfte sich einen Ball im Mittelfeld und startete Richtung Tor und vollendete souverän zum 1:0.
Danach dauerte es wieder knapp 10 Minuten, bis unsere Männer jubeln konnten.
Unser Neuzugang Nico Kästle erzielte seinen 1. Pflichtspieltreffer im neuen Trikot.
Nur eine Minute später erhöhte Kapitän Daniel Ebel zum 3:0.
Nach einer starken Kombination zwischen Luca Del Greco und dem agilen Nico Kästle beförderte der Gegner den Ball ins eigene Tor zum 4:0 Halbzeitstand.
Die zweite Halbzeit startete, wie die erste aufhörte: Unsere Jungs spielten weiter auf ein Tor und wurden durch einen Doppelschlag von Nico Kästle belohnt. (53./55.). Doch dann ein völlig anderes Bild, unsere Jungs verloren den Fokus, und Geislingen kam durch eigene Fehler immer wieder zu Chancen. In der 68. Minute wurde die Lässigkeit bestraft, und der Gegner erzielte das 6:1.
Durch einen Elfmeter von Michael Muuhs (73.) und den vierten Treffer von Nico Kästle (75.) ging man mit 8:1 in Führung. Doch die Unkonzentriertheiten wurden nicht weniger, und die SGM erzielte das 8:2. Den 9:2 Endstand besorgte Michael Muuhs nach einem Eckball.
Spielerisch war es ein sehr guter Start für unsere Kuhlochkicker, doch die zwei Gegentreffer zeigen, dass es immer noch Baustellen gibt und man sich nicht ausruhen darf, sondern weiter hart arbeiten muss, um unser Ziel zu erreichen.
Am Donnerstag geht es gleich weiter im Kuhloch (18:00 Uhr) gegen die SGM SGSL Hörschwag/ FC Stetten-Salmendingen II/ TV Melchingen II.
Die Mannschaft hofft wieder auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung der Fans.
 
Die älteren News gibts im Archiv.