Letztes Spiel (Erste)
Nächstes Spiel (Erste)

Letztes Spiel (Zweite)
Nächstes Spiel (Zweite)

Kein Spiel vorhanden


Tabelle
1.  FV Bisingen
2.  FC Schmiden
3.  FC Wessingen
4.  SGM Hörschwag/ Stetten-Salmend. II/ Melchingen II
5.  SV Ringingen
6.  SGM Spfr Sickingen/ FC Hechingen II
7.  SGM SV Rosenfeld II / Spvgg Leidringen II
8.  SV Heselwangen II
9.  SGM Geislingen II/Erlaheim II
10.  SGM SV Hart II/ SV Owingen II
11.  FC Steinhofen II
12.  TSV Stetten/ Hechingen
13.  Türk. Hechingen zg.

Sponsoren


Gästebuch


Neuer Eintrag





Bitte geben Sie die aktuelle Jahreszahl (4-stellig) ein.



Einträge
173
@ Admin & Vereinsführung/ 24.04.2010 14:46:50

Um zu erfahren wie das so mit der Zensur im Netz ist braucht man ja inzwischen wirklich nicht mehr nach China oder Iran das zeigt uns ja inzwischen die Vereinsführung des FVB und der Admin! Finde das um ehrlich zu sein nicht gerade die feine Art hier jegliche kritische Einträge einfach mal zu entfernen! In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1, S. 1, 1. Hs. des Grundgesetzes (GG) gewährleistet. Und so sollte es doch hier auch praktiziert werden! Wenn jemand persönlich beleidigt werden sollte ist das wieder was anderes aber alles andere gehört entweder hier rein oder dann eben alle Kommentare und GB Einträge nicht zulassen. Durch den schönen Sieg im Pokalspiel in Albstadt ist der Abstieg in Bezirksliga nach wie vor nicht gerettet und durch zulassen nur patriotische Einträge ist das auch nicht gesichert! Und die Spieler die hier nach Zensur schreien sollten lieber auf dem Sportplatz IHRE LEISTUNG BRINGEN und den Fans und Zuschauern die Möglichkeit zu positiven Einträgen geben!!!

172
Lin/ 19.04.2010 13:27:36

Auf so Kommentare wie 171 kann man getrost verzichten! Bitte löschen! Mehr kann man dazu nicht sagen...
Grüße ins Kuhloch

170
Anderes Vereinsmitglieb FVB/ 09.04.2010 13:10:04

Ich werde mich so kurz wie möglich zu den letzen Einträgen hier im Gästebuch äußern.

Der Grund warum auch mein Eintrag "anonym" erfolgt liegt darin, dass der Verein bzw. die Mannschaft im Moment genug sportliche Probleme zu bewältigen haben und ich keine weitere Unruhe hineinbringen möchte.
Ich bin nämlich der Meinung, dass diese Gespräche nicht in einem Gästebuch geführt werden sollten, sondern von Angesicht zu Angesicht. Derartige Themen sollten nicht in einem öffentlichen Forum diskutiert werden, in dem jeder seine Meinung äußern kann, wie es hier im Gästebuch des FV Bisingen im Moment geschieht.

Zur Situation des Bauvorhabens haben mir persönlich wichtige Informationen gefehlt, um über das Vorhaben rational zu entscheiden. Es wurde sehr viel logisch erklärt, aber wichtige Punkte blieben letztlich offen. Diese wurden dann später diskutiert, aber eine fachliche Auskunft hierzu hatte man leider nicht. Vorschläge wurden gemacht, aber wenig auf sie eingegangen. Deshalb wäre es meiner Meinung nach auch am Besten gewesen, die ganze Situation auf eine gesonderte Sitzung zu legen, in dem auch die fachlichen Leiter dieses Bauprojekts anwesend sein sollten, um aufkommende Fragen zu beantworten.

Ich denke mit der jetzigen Situation ist niemand zufrieden und es wäre sinnvoll dies in naher Zukunft noch einmal aufzunehmen! Ich wünsche mir, dass die Vereinsführung hier noch einmal einen Schritt unternehmen wird und in einer neuen Sitzung mehr Informationen zu kritischen Fragen bereit haben wird. Beispielsweise ist es für so ein Vorhaben wichtig zu wissen, wie kritisch der Dachzustand wirklich ist.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende!

169
oliver buchstor/ 03.04.2010 00:22:24
Vereinsheim und Demokratie
Geehrtes Veriensmitglied, ich würde Dich gerne mit Namen anreden, aber in Anbetracht der Tatsache, dass es hier nicht um Personen geht, sondern um die Sache ist das auch nur dahingehend wichtig, dass dies genau die Einstellung wiederspiegelt die auch bei der Abstimmung zu Tage trat, nämlich sich nicht zu outen und keine aktive Entscheidung zu treffen.

Es ist viel einfacher später auf der Welle des Erfolges mitzuschwimmen und bei Misserfolgen unterzutauchen, so nach dem Motto, ich hab nichts gemacht.
Dass jedem Anwesenden klar war wie die Gesamtsituation aussieht, in Bezug auf Sponsoring, Zuschüsse, und Laufzeiten wage ich hier einfach mal zu bezweifeln. Auch dass es einen Bauausschuss gibt oder gab, war sicher nicht allen bekannt. Und der Zusammenhang zwischen den Beitragserhöhungen, den Sponsorenverträgen und dem Umbau erschliesst sich wohl nicht sehr vielen von den 6% anwesenden.
Dass aber die massgeblich beteiligten an der ursprünglichen Entscheidung, das Sportheim umzubauen, nun nicht in der Lage waren für diesen Umbau zu stimmen, ( im übrigen auch nicht dagegen ) verstehe wer wolle.
Die finanzielle Situation des Vereins war schon lange nicht mehr so gut wie derzeit, die Gelder sind aber ein Stück weit zweckgebunden erwirtschaftet worden und genau hier wird Demokratie ( jeder darf abstimmen auch wenn er die Hintergründe nicht kennt ) schwierig und führt wie in diesem Falle, zu einem Ergebnis das mit der ursprünglichen Intension leider nichts zu tun hat.
Ich hoffe sehr, dass diejenigen die einen Umbau damals befürwortet, einen Bauausschuss gegründet, eine Beitragserhöhung beschlossen und durchgeführt, sowie einem sponsoring zugestimmt haben und jetzt umgefallen sind, dies denjenigen erklären was mit Ihrem Geld nun geschehen soll.

Hinter diesen Eintragungen im Gästebuch verbirgt sich nicht etwa ein Eigeninteresse wie vielleicht vermutet, sondern die Hoffnung, dass intern diskutiert wird und sich jeder so gut und intensiv wie wöglich informiert und dadurch evtl. diese Entscheidung nochmals diskutiert und abgestimmt wird. Und hier appeliere ich an die gewählten die nicht nur durchs Programm führen sollten, sondern versuchen sollten Programme auch umzusetzten und durchzusetzten, mit klaren Worten und ausreichender und frühzeitiger Information. Nicht einmal im Nachrichtenblatt war zu lesen, dass es um den Umbau geht, sonst wäre viellecht der eine oder andere noch gekommen.

Zu guter letzt noch eine Anmerkung zum Gästebuch. Dass es nur eine anonyme Meinung zu diesem Thema gibt spricht Bände, in diesem Sinne nochmals viel Spass beim Duschen.....

168
Vereinsmitglied FVB/ 28.03.2010 23:22:56
Renovierungsmaßnahmen Sportheim
Unser Vereinsheim soll schöner werden.....
Aus Sicht des Sponsor und als angesprochener Vertragspartner des FVB ist die Entscheidung sicherlich nicht befriedigend, gar entäuschend und vielleicht nicht nachvollziehbar.
Als Vereinsmitgled ist das Vorhaben in Anbetracht der Kostensituation, der vorherschenden allg. wirtschaftlichen Lage und den unsicheren Zukunftsperspektiven sicherlich nicht einfach zu bewerten.
Die Zahlen, Daten und Fakten dazu waren seitens der Vorstandschaft klar belegt.
Die Inhalte, im Rahmen eines legitimen Meinungsaustausch und Dialog in der Generalversammlung zu erörten sowie demokratisch zu entscheiden, war gegeben.

Das angesprochene prozentual disaströse Wahlergebnis den Anwesenden anzulasten scheint m.E nicht angebracht. Die Anwesenden,ca 6% der Vereinmitglieder, sahen sich meiner Ansicht nach nicht in der Lage dem Spaß beim Duschen zuzustimmen.
Es steht außer Frage, notwendige Maßnahmen an den örtlichen Gegenheiten umzusetzen und weiterhin zu verfolgen. Die Vereinsführung sieht auch hier ein ihrer zukünftigen Herausforderung.
Abschließend sollte gesagt sein, unter der Identifikation
mit dem Verein versteht sich den Eigenvorteil dem Allgemeinwohl anzustellen.

167
oliver buchstor/ 27.03.2010 21:05:29 (buchstor@bau-designer.de)

Unser Vereinsheim soll schöner werden...

bei der gestrigen Sitzung, bei der ich leider nicht teilnehmen konnte, habt ihr euch selber ins Knie geschossen.
Wenn selbst die aktiven Spieler einer Sanierung nicht zustimmen, ist es sehr schwer Sponsoren für eine solche Massnahme zu gewinnen.

Nach diesem disaströsen Wahlergebnis, es scheint als hatten 70% der anwesenden keine Meinung zu diesem Thema, wünsche ich weiterhin viel Spass beim duschen.
Den Mitgliedern und Sponsoren zu erklären, dass die Gelder nun anderweitig verwendet werden überlasse ich denjenigen die zum einen gegen diese Massnahme gestimmt haben und vor allem denjenigen, denen es allem Anschein nach egal zu sein scheint.

Meinen Sponsorenvertrag sehe ich von meinem vertragspartner FV Bisingen als nicht erfüllt an und kündige diesen hiermit.
Auch sehe ich keine Veranlassung mehr für einen Bauauschuss und deshalb auch keine Veranlassung mehr diesem länger anzugehören.

In wie weit die Mitglieder informiert waren über Zahlen, Daten und Fakten kann ich nicht beurteilien, aber das obliegt i.d.R der Vorstandschaft dieses ausfühlich zu tun, vor allem wenn solche Richtungsweisenden Entschheidungen anstehen.

Vereinspolitische wurde hier m.E. einiges versäumt.

Ich wünsche dem FVB trotz allem viele sportliche Erfolge und gutes Gelingen in der Zukunft.

Oliver Buchstor

165
Coach SV Stetten II/ 12.03.2010 22:49:18
Testspiel abgesagt !
Auf Grund der Witterungsverhältnisse fällt das Testspiel morgen Mittag aus.
Vielleicht können wir das Spiel aber in der Sommervorbereitung durchführen.
Wir vom SVS wünschen sowohl Wessingen als auch Bisingen eine erfolgreiche Rückrunde und freuen uns auf die zukünftigen Duelle.
Gruß Nemecek

164
Coach SV Stetten II/ 09.03.2010 15:02:09
Testspiel am 13.03.2010
Das nächste Testspiel eurer "Zweiten" ist am Samstag, den 13.03.2010 in Stetten/Haigerloch um 13:30 Uhr angesetzt.
Ob man dann tatsächlich spielen kann, werden wir sehen. Ich werde euch aber auf jeden Fall rechtzeitig bescheid geben, falls das Spiel ausfällt.
Gruß Nemecek

162
hole/ 06.03.2010 23:29:47

dominik gulde 18
jonas mäurle 17
volker heizmann 17
andre catania 18
marco knilly 17

161
Einer aus dem Bezirk/ 06.03.2010 15:25:31

armin fecker ?? ja und die 5 jugendspieler

Seite 1 ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10  ... 18